Anwendungsmöglichkeiten

Durch die ganzheitliche Sichtweise der Kinesiologie werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und das Potential jedes Einzelnen gefördert. Bei den folgenden Beschwerden können positive Erfolge erzielt werden.

  • Muskuläre Verspannungen und Schmerzen verringern
  • Rücken- und Gelenkbeschwerden (Fuss-, Knie-, Schulter- und Armprobleme)
  • Allgemeine Verletzungen (insbesondere Sportverletzungen)
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rheuma
  • Schleudertrauma
  • Kiefergelenksbeschwerden sowie Zähneknirschen (Bruxismus)

  • Erkältungskrankheiten, Nebenhöhlenentzündungen
  • Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden
  • Asthma
  • Verdauungsprobleme (Reizdarm, Verstopfung, Blähungen)
  • Allergien / Unverträglichkeiten, u.a. Heuschnupfen

  • Depressionen, Stress
  • Schlafstörungen, Erschöpfung, chronischer Müdigkeit
  • Phobien, Traumata, Ängste, Zwänge und Suchtverhalten

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Lern- und Leistungsblockaden, Prüfungsängsten
  • Hyperaktivität (ADS und ADHS)

  • Begleitung und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen
  • Kinesiologische Begleitung während/nach Schwangerschaft
  • Kinderwunsch

Kontakt